Dienstag, 27. April 2010

BUSCH-WINDRÖSCHEN überall im WALD.....

.........und Ihr könnt Euch wahrscheinlich nicht vorstellen WIE schön es jetzt hier ist!

Ich habe am Sonntag extra einen Stopp eingelegt, um diese Fotos für Euch zu machen:

Der ganze Boden im Wald ist über und über mit diesen weißen Buschwindröschen (DANKE MAMA MUH für`s Klugscheissen *smile*!!!!!) bedeckt, es ist in jedem Frühjahr dieselbe Freude!

An anderen Stellen wiederum ist der Boden komplett mit lila Leberblümchen bedeckt, ebenfalls wunderschön, aber da bin ich noch nicht zum Fotografieren gekommen, die hab ich zwischen den weißen entdeckt:

Überhaupt haben wir so schöne Wälder

Und überall hoch in den Baumkronen die Mistelkugeln

Kommentare:

Mama Muh hat gesagt…

Hallo Andrea,
ich muss mal klugscheißen :-)
Bei den von Dir fotografierten Blümchen handelt es sich um Busch-Windröschen (bei uns hier Öschen genannt).
Leberblümchen blühen blau bis lila.
Beide gehören zur Familie der Anemonen.

Aber schön sind sie allemal, egal in welcher Farbe!

LG
Mama Muh

Pilzkitsch hat gesagt…

Ja ist ja schon gut, Mama Muh....da fehlt mir meine Mama, die Leberblümchen blühen mehr bei uns - die Busch-Windröschen mehr in ihrer Richtung!
Aber in diesem Jahr machen sich die lilanen sehr rar..
DANKE für s Klugscheissen!;-))))

Reh und Kitz hat gesagt…

Oh ja, sehr schön ist es bei Euch! Herrlich!
Hast Du eigentlich den Link von mir bekommen, wo du das Webband bekommst?
Liebe Grüße, Reh

stricksonne hat gesagt…

herrliche bilder! man hat verlernt, die blumen und naturgeräusche wahr zu nehmen und wenn man sich dafür "zeit" nimmt, sollte man sie wirklich genießen! lg