Samstag, 1. September 2012

♥Urlaub in der TÜRKEI - f ür einen halben Tag♥, DAS....

....erlebt man, wenn man den Markt am Maybachufer  besucht! Ich war mal wieder in Berlin, drei Tage mit meiner Freundin, es war WUNDERBAR! Skurile und berührende Erlebnisse und Begegnungen, lachen, weinen, Freude, tiefgründige Gespräche.......Balsam für unser beider Seelen!

Das ist schon eine besondere Straße, die Schröderstrasse in Mitte. Übrigens wurde MAX, dem obercoolen Friseur sein SCHILD gestohlen - sollte es jemand entdecken und er es wiederbekommen, gibt es bestimmt einen gratis Haarschnitt! ;-)

Irgendwie ist es schon so, als käme ich in mein zweites Zuhause...............
Es fehlt an nichts, sogar eine winzige Terrasse gehört zu der gemütlichen Hinterhauswohnung, am Mittwoch abend haben wir dort bis spät in die Nacht gesessen und so verrückte Erlebnisse gehabt.....

Nach drei Tagen Großstadtluft weiß ich allerdings auch, wie gerne ich hier in der Uckermark LEBE! Um so großartiger ist die Kombination!

Nachdem es gestern morgen wie aus Kübeln schüttete, der Markt ist nur Dienstags und Freitags bzw. Samstags ausschließlich Stoffmarkt !!!!!, beschlossen wir, unsere Pläne über den Haufen zu werfen und doch lieber erst mal im Trockenen zu bleiben.

Dieses Buch

hatte ich mir am Vortag in Spandau gekauft! Hab es in der Buchhandlung Thalia entdeckt, aber 15 €waren mir ehrlich gesagt doch ein bißchen viel. Ich schlender weiter, komme zu Weltbild und was liegt da vor meiner Nase obenauf auf dem Wühltisch????? Ja, genau,
111 Dinge, die man in Berlin gesehen haben sollte - als Remittentenexemplar für ganze 3 €! Was hab ich mich gefreut, gab es auch nur EINMAL!
Unter anderem gucken wir uns ganz sicher bald mal die TUSCHKASTENSIEDLUNG an:

Es hätte also auch noch Alternativen gegeben, aber lesen ist ja auch was feines.

Als es gegen Mittag aufklarte meinte Elgin: Sollen wir doch noch fahren?
Und schwupp, ehe ich mich versah, saßen wir bereits in der U Bahn. Das ist ja überhaupt das Geniale an Berlin, überall sind U- oder S-Bahn Stationen und überall kommst Du hin! Und spannend ist ja so eine Fahrt auch noch, eigentlich könnte ich den ganzen Tag hin- und herfahren und mir die Leute anschauen.........was das betrifft ist die Großstadt so herrlich anonym, genial! Wäre nur die Luft in den vollgestopften Wagen nicht so unerträglich stickig gewesen.....Ankunft am Maybachufer......wuuuunderschön....


....abtauchen in eine andere Welt.....bis auf die Tischdecken, die sind wohl  aus Deutschland importiert....für ein paar Stunden sind wir in der TÜRKEI auf einem Markt! Auch, wenn es erst mal nicht so aussehen mag....


Herrlich der ältere Obstverkäufer, der uns, wir sitzen gegenüber vor der Pizzeria und essen, ich eine 1 a leckere und reichlicheLasagne für ganze 3,90 €!!!!!!!!!, Elgin ein vegetarisches Gericht für den selben Preis sowie eine Knoblauchsuppe für 2,50 € - die Schale war unschaffbar und sooooo lecker alles!, eine Show liefert, die uns nur zum Lachen bringt! Er singt, reimt, bringt die Menschen dazu, ihre nach unten gezogenen Mundwinkel nach oben zu richten und zaubert ein Lächeln oder sogar ein Lachen in die Gesichter!

Crazy, das Paar mit der identischen Haarfrisur,
 
Sprachen schwirren uns um die Ohren, die kann man gar nicht alle unterbringen. Und überall Obst, Gemüse, Brot, Aufstriche, Fisch, Fleisch,........



..... Klamotten (leider keine Restposten aus Paris mehr, wie noch im letzten Jahr ;-),

ja und auch STOFFE, so wunderbare gepunktete, karierte und auch Schneewittchen- und Rotkäppchen Stoffe und alle nur 4 €/Meter, der mit den Herzchen sogar nur 3 €! Wie gut, oder auch wie schade, dass ich absolut vergessen hatte, mein Portemorne aufzufüllen! Aber diese paar Stöffchen saßen doch drin:




Vollgepackt mit Brot, Obst, Aufstrichen, leckerem Quark, dort gibt es einen so wunderbaren Quarkstand sind wir dann ermattet wieder nach Deutschland gereist!

DAS wiederholen wir sicher! Und eins steht auch fest, wer  in Berlin mit seinem Hartz IV Geld nicht auskommt.........an den Preisen der Lebensmittel liegt es NICHT!
Ab 14.30 Uhr fingen die Verkäufer an die Preise noch mal radikal zu senken. War so schon alles sehr günstig - man staune, es war noch zu toppen! Das Kilo Erdbeeren für einen Euro oder Tomaten das Kilo für 50 Cent.........mir wären tausend Sachen eingefallen, die ich hätte machen wollen, nur leider......schlepp schlepp........

So, das war mal wieder was anderes, als neue Stickdateien, die ich probegestickt habe!



♥Pilzkitschige Grüße - Andrea♥

P.S. Und übrigens: 

Kommentare:

arcori hat gesagt…

oh das hört sich nach ein paar tollen Tagen an... schmacht ... auf solche Märkte gehe ich auch super gern..

lg
conny

Tante Meen hat gesagt…

Hallo Andrea,


ach hier zu lesen ist wie Sahne auf dem Eis. Ich könnt noch weiterlesen. Ein solo tolles Wochenende =9. ich freue mich richtig. Und S und U-Bahn fahren, Respekt. ich kanns nicht .


Liebste Grüße die Marlen