Sonntag, 13. Januar 2013

♥Jetzt werd ich auch noch PROBENÄHERIN und hab mich.....♥


........todesmutig an die EULE von Huehnerstallkreativ gewagt!!!!!!!!!!!!!!!! Heidi suchte Probenäherinnen und meine Finger sind da immer flott, also hab ich sie angeschrieben, dass ich es gerne wagen würde, aber nicht sicher sei........
Manchmal frag ich mich auch, warum ich so wenig Selbstvvertrauen habe, ich mach doch ganz nette Sachen und meistens gelingen sie ja auch!

Ach ja, ich hab Euch noch gar nicht meine tolle "Alles dabei" gezeigt, das mach ich dann am Ende auch noch, aber nun erst mal noch die Eule.......

Heidi war ganz zuversichtlich: Klar schaffst Du das und wenn nicht, dann sehe ich, dass was nicht richtig ist für Anfänger!

ABER, es war alles richtig und ich bin total begeistert von diesem super E-Book!

Am Anfang war ein Schnittmuster - übrigens hab ich dieses nicht zwei Mal ausgedruckt, sondern die zu spiegelnden Teile einfach dann umgedreht auf den Stoff gelegt, also einmal mit der rechten und einmal mit der linken Seite nach oben:

Zuerst wird ein Inlett genäht, gefüllt und zugenäht.

Danach die Eule selber, also erst die Applikationen (ein Kinderspiel!) und dann das Vorderteil

anschließend werden zwei rechteckige Stücke zugeschnitten, in diese der Reißverschluss eingenäht, WAS für ein Kinderspiel und wer es noch nie mit Endlosreisverschluß probiert hat, dem kann ich diese nur wärmstens ans Herz legen, wenn man einmal raus hat, wie der Zipper reinkommt, dann sind die Teile spitze!
Hier hätte ich besser drauf achten können, dass die Karos zusammenpassen - weiß ich für s nächste Mal und ist ja hinten! ;-)

Ging also alles viel einfacher als erwartet und ruckzuck war eine tolle Eule fertig, für die Flügel hab ich statt der in der ANleitung beschriebenen Stoffstreifen einfach Schrägband genommen, ging 1 a und gefällt mir.

Natürlich geht das alles auch in der Sparvariante: OHNE Inlett, OHNE Reißverschluss, denn eigentlich kann man ja so ein Kissen auch komplett in die Waschmaschine stecken! ; -)

Wer also auch sein Eulenfieber ausleben möchte bekommt das E-Book HIER!

Ja und letzte Woche hatte ich ja Besuch von der Schnatterentee! Ich kann nicht sagen, dass wir Probleme hatten, Themen zum Quatschen zu finden. Es war so, als wenn  wir uns schon ewig kennen würden und schon häufig getroffen hätten! 3 wunderbare Tage mit Shoppen, quatschen und.....natürlich, NÄHEN!

Leider hab ich vergessen, ihre super tollen, natürlich selbstgenähten Reisetaschen zu fotografieren, von denen sie zig dabei hatte - ich dachte schon, dass ihr Mann sie rausgeworfen hätte, aber sicher war es eher so, dass sie mich vor Neid blass machen wollte! ; -) Booooch sind die toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Schade, dass ich sie Euch nicht zeigen kann.....Überhaupt trägt Sylvia auch so viele tolle selbstgenähte Sachen, voll der Hammer!
Meistens hier gesessen:

Und guckt mal isset nicht nett, was Sylvia mir mitgebracht hat???


Lina war ganz dicke mit Paul und so hatten auch diese beiden ihre Beschäftigung!

Dank Sylvia hab ich es geschafft meine erste tolle Tasche ebenfalls MIT Reißverschluss zu nähen, also die Eule war deutlich einfacher, ABER das Ergebnis überzeugt ja dann und ich nähe sicher noch mehr davon - wenn mein Schweinehund denn mal verschwunden ist!


SYLVIA, ich freue mich auf unser Wiedersehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




♥Pilzkitschige Grüße - Andrea♥

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

I'm now not sure the place you're getting уour informatiοn, but good tоpіс.
I must spenԁ some time learning more or figuring
out more. Thаnk you for excellent informаtion I was on thе lοokout for
this informаtion for mу mission.

Here is my blog - how to sell antique furniture online
My blog post ... good furniture to flip for profit

ZWERGENSCHÖN hat gesagt…

...was duuuuu aber auch immer für HERZALLERLIEBSTEN besuch kriegst ;-) was musst du aber auch soooo weit dort hinten wohnen...ich wär schon lääääääääängst mal aufgekreuzt *grins*
drückknutschherz
silke♥